home Menü close
menu MENU

MO Ausgabe 9/2020

SKU: MO Ausgabe 9/2020

Basic-Bikes

Von nichts zuviel - und doch vollkommen ausreichend - acht Motorräder im Test, die aufs Wesentliche beschränkt sind und deswegen umso mehr Spaß machen: die beiden neuen Kawasaki Z 650 und Yamaha Tracer 700 sowie die bewährten Suzuki V-Strom 650 und Harley-Davidson Sportster 1200 im Vergleich. Dazu Yamaha MT-07, Suzuki GSX-S 750, Ducati Scrambler 800 Icon und BMW R nine T Pure im Kurztest in Motorrad Magazin MO 9/2020.

Zwei Superlative aus Italien: Die beste Guzzi aller Zeiten, die Varano, kommt aus den Händen der Guareschi-Brüder. Ein Blick in die Werkstatt der Tuner. Und das beste käufliche Sportmotorrad überhaupt ist derzeit die Ducati Superleggera V4. Großer Technik-Report und Track-Test.

Ein "bewegendes" Zweitakt-Erlebnis war es für Thomas Kuttruf, die Honda NS 400 R wieder zufahren: Die Dreizylinder-Zweitakt-Maschine wurde in den 1980ern als käufliche Replika von Freddie Spencers Rennmotorrad verkauft.

Und weil die einzige Verbindung vom Motorrad zum Asphalt die guten schwarzen Pneus sind, gibt's in MO 9/2020 einen Vergleichstest von sechs Reifenpaarungen für sportlich gefahrene Roadster.

Die "Perle des Monats" September kommt von Triumph: Die Speed Triple läutete in den 1990ern mit ihren doppelten Glubschaugen die Ära der Streetfighter ein.

Und auf die Socken bzw. die Pneus geht's bei einem Kurztrip nach Österreich.

MO 9/2020 – im Einfachen liegt das Große.

5,90 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Details

Basic-Bikes

Von nichts zuviel - und doch vollkommen ausreichend - acht Motorräder im Test, die aufs Wesentliche beschränkt sind und deswegen umso mehr Spaß machen: die beiden neuen Kawasaki Z 650 und Yamaha Tracer 700 sowie die bewährten Suzuki V-Strom 650 und Harley-Davidson Sportster 1200 im Vergleich. Dazu Yamaha MT-07, Suzuki GSX-S 750, Ducati Scrambler 800 Icon und BMW R nine T Pure im Kurztest in Motorrad Magazin MO 9/2020.

Zwei Superlative aus Italien: Die beste Guzzi aller Zeiten, die Varano, kommt aus den Händen der Guareschi-Brüder. Ein Blick in die Werkstatt der Tuner. Und das beste käufliche Sportmotorrad überhaupt ist derzeit die Ducati Superleggera V4. Großer Technik-Report und Track-Test.

Ein "bewegendes" Zweitakt-Erlebnis war es für Thomas Kuttruf, die Honda NS 400 R wieder zufahren: Die Dreizylinder-Zweitakt-Maschine wurde in den 1980ern als käufliche Replika von Freddie Spencers Rennmotorrad verkauft.

Und weil die einzige Verbindung vom Motorrad zum Asphalt die guten schwarzen Pneus sind, gibt's in MO 9/2020 einen Vergleichstest von sechs Reifenpaarungen für sportlich gefahrene Roadster.

Die "Perle des Monats" September kommt von Triumph: Die Speed Triple läutete in den 1990ern mit ihren doppelten Glubschaugen die Ära der Streetfighter ein.

Und auf die Socken bzw. die Pneus geht's bei einem Kurztrip nach Österreich.

MO 9/2020 – im Einfachen liegt das Große.

 

Die Themen im Überblick:

Basic-Bikes im Test

  • Ob Roadster, Chopper oder Tourer — braucht man mehr? Vier Basic-Bikes im Vergleich: Kawasaki Z 650, Yamaha Tracer 700, Harley-Davidson 1200 Iron und Suzuki V-Strom 650 XT
  • Weitere Basic-Bikes im Kurztest: BMW R nineT Pure, Suzuki GSX-S 750, Yamaha MT-07, Ducati Scrambler 800 Icon

Test

  • KTM Duke 890 R und Duke 790: Ist die neue „R“ mit mehr Hubraum die bessere?
  • Roadster-Reifen im Vergleich: sechs Paarungen für sportlich bewegte Power-Roadster. Getestet mit der ­Triumph Street Triple RS

Technik

  • Ducati Superleggera V4: großer Technik-Report plus eindrücklicher Rennstreckentest

Dauertest

  • Royal Enfield Continental GT 650: Durch „Royal Schraubing“ zu edlerem Aussehen und einer coolen Frontscheibe
  • Yamaha MT-09 SP: Ex-WM-Fahrer Kevin Wahr ließ den Triple über den Rheinring fliegen
  • Triumph Street Triple RS: Im Touristenmodus zum Nürburgring und nach Spa-Francorchamps
  • BMW F 850 GS: Kurvenorgien bis zur Extase. Auf Roadbook-Tour in den französischen Alpen

Hot Shot

  • RSD-MV Agusta Brutale 800: Das Team von Roland Sands Design aus Kalifornien hat Hand angelegt an die Dreizylinder-Brutale. Heraus kam ein moderner Cafe Racer

Perle des Monats

  • Triumph Speed Triple T 509: Die erste mit den Glubschaugen aus den 1990er Jahren begründete die Legende der Speed Triple

Erlebnis

  • Zweitakt-Erlebnis: Honda brachte in den 1980ern eine Dreizylinder-Replika unters begeisterte Volk. Die Honda NS 400 R begeistert auch heute noch
  • Kurztrip nach Österreich: mit BMW F 850 GS und Indian FTR 1200 S ins Alpenland

Zubehör

  • Ausgepackt und ausprobiert: Louis-Edelstahl-Kabelbinder samt Zange, Alpinestars-Jacke, Held-Handschuhe, Büse-Sneaker

Sport

  • Triumph Street Triple RS im Cup-Trimm: Die umgebaute Street Triple RS des Markencup-Gewinners ist „very fast and very funny“. Tracktest — indeed