home Menü close
menu MENU

MO Ausgabe 9/2021

SKU: MO Ausgabe 9/2021

Test des Jahres:

Wieviel Leistung braucht der Motorradfahrer? Ist weniger mehr? Sieben mittlere gegen sieben Top-Roadster derselben Marken geben in internen Familien-Duellen die Antworten. Aprilia, BMW, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM und Triumph: Leichtigkeit gegen Hubraum, Spritzigkeit gegen Drehmoment — siebenmal David gegen Goliath im Test des Jahres.

Die Sportster ist zurück. Mit ihrem luftgekühlten V-Twin schaffte die Legende von Harley-Davidson die aktuellen Normen nicht mehr und war für die 2021er-Saison aus dem Modellprogramm gestrichen worden. Jetzt ist die Nachfolgerin da: die Sportster S. Und nun wird sie endlich ihrem sportlichen Namen gerecht und liefert richtige sportliche Fahrleistungen. Die neue, wassergekühlte Sportster S mit fetten 1250 ccm Hubraum und strammen 122 PS im Test. In MO 9/2021.

Charakterstarke Zweizylinder-Motorräder spielen seit jeher eine große Rolle bei MO. Einmal im Jahr findet deshalb auch in Oschersleben auf und neben der Rennstrecke die MO-Veranstaltung "Twins Only" statt. Ein Rückblick mitsamt dem Test einer dort aufgefahrenen "frisierten" Royal Enfield Continental GT 865 mit spritzigen 69 PS.

Ebenso charakterstark ist die Yamaha RD 350 YPVS. Der Zweitakt-Sportler wurde nach 15 Jahre langem Winterschlaf wieder erweckt und durfte nach zahlreichen Insulin-Spritzen beim Kultevent "Built not Bought" um den kompakten Spreewaldring wetzen. Das war ganz schön abenteuerlich.

Die Beliebtheit der 700er Yamaha Ténéré wächst und wächst. Eine leichte Zweizylinder-Enduro, die einen sehr großen Einsatzbereich abdeckt. Das moderne Design mag nicht jedem gefallen, darum hat sich der italienische Customizer von Deus Ex Machina an die moderne Ténéré gemacht und eine Rallye-Maschine im Retro-Stil der 1980er Jahre entworfen. Wie damals, als die Rallye Dakar samt Teilnehmern und Maschinen noch in den Kinderschuhen steckte.

Das und mehr in der September-Ausgabe von MO.

MO 9/2021 – Roadster sind die ursprünglichen Motorräder.

5,90 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Details

Test des Jahres:

Wieviel Leistung braucht der Motorradfahrer? Ist weniger mehr? Sieben mittlere gegen sieben Top-Roadster derselben Marken geben in internen Familien-Duellen die Antworten. Aprilia, BMW, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM und Triumph: Leichtigkeit gegen Hubraum, Spritzigkeit gegen Drehmoment — siebenmal David gegen Goliath im Test des Jahres.

Die Sportster ist zurück. Mit ihrem luftgekühlten V-Twin schaffte die Legende von Harley-Davidson die aktuellen Normen nicht mehr und war für die 2021er-Saison aus dem Modellprogramm gestrichen worden. Jetzt ist die Nachfolgerin da: die Sportster S. Und nun wird sie endlich ihrem sportlichen Namen gerecht und liefert richtige sportliche Fahrleistungen. Die neue, wassergekühlte Sportster S mit fetten 1250 ccm Hubraum und strammen 122 PS im Test. In MO 9/2021.

Charakterstarke Zweizylinder-Motorräder spielen seit jeher eine große Rolle bei MO. Einmal im Jahr findet deshalb auch in Oschersleben auf und neben der Rennstrecke die MO-Veranstaltung "Twins Only" statt. Ein Rückblick mitsamt dem Test einer dort aufgefahrenen "frisierten" Royal Enfield Continental GT 865 mit spritzigen 69 PS.

Ebenso charakterstark ist die Yamaha RD 350 YPVS. Der Zweitakt-Sportler wurde nach 15 Jahre langem Winterschlaf wieder erweckt und durfte nach zahlreichen Insulin-Spritzen beim Kultevent "Built not Bought" um den kompakten Spreewaldring wetzen. Das war ganz schön abenteuerlich.

Die Beliebtheit der 700er Yamaha Ténéré wächst und wächst. Eine leichte Zweizylinder-Enduro, die einen sehr großen Einsatzbereich abdeckt. Das moderne Design mag nicht jedem gefallen, darum hat sich der italienische Customizer von Deus Ex Machina an die moderne Ténéré gemacht und eine Rallye-Maschine im Retro-Stil der 1980er Jahre entworfen. Wie damals, als die Rallye Dakar samt Teilnehmern und Maschinen noch in den Kinderschuhen steckte.

Das und mehr in der September-Ausgabe von MO.

MO 9/2021 – Roadster sind die ursprünglichen Motorräder.

 

Die Themen im Überblick:

Test des Jahres

  • Aprilia Tuono 660 gegen Tuono V4 Factory: die schlanke Zweizylinder-660er gegen die brachiale V4 mit 1100 ccm
  • KTM 890 Duke R gegen 1290 Super Duke R: Fürs engagierte Fahren genügt schon die 890er. Doch die 1290er reißt umso mehr
  • Kawasaki Z 900 gegen Z H2 SE: die klassisch rotzige Reihenvierer-900er gegen die brutale Kompressor-1000er
  • Honda CB 650 R gegen CB 1000 R: zweimal feinste Vierzylinder-Ware in geschmeidiger Honda-Qualität
  • BMW F 900 R gegen S 1000 R: Fast gleich im Hubraum, doch Zwei- und Vierzylinder geben sich sehr verschieden
  • Triumph Street Triple R gegen Speed Triple 1200 RS: die geschmeidig Sportliche gegen die in allen Lagen Bärenstarke
  • Ducati Monster gegen Streetfighter V4 S: Die beste Monster aller Zeiten hat es schwer gegen den brutalen V4-Kämpfer

Test

  • Harley-Davidson Sportster S: nach der komplett neuen Pan Am mit wassergekühltem V-Twin nun der Cruiser
  • Reifentest Heidenau Ranger: brandneuer Pneu mit Offroad-Eignung für die großen Reiseenduros

Neuheiten

  • Ducati Panigale-Sondermodell Troy Bayliss mit top Fahrwerkskomponenten von Öhlins
  • KTM RC 8c: reines Rennstreckenmodell vom KTM-Werk mit dem auf 128 PS getunten Twin der 890 Duke R

Hot Shot

  • Yamaha Ténéré im Rallye-Look: Der spektakuläre Umbau einer 700er Ténéré von Deus Ex Machina erinnert optisch an die ersten Wüsten-Rallye-Fahrzeuge, ist dabei technisch up to date

MO Rennteam

  • Yamaha RD 350 YPVS bei "Built not Bought": Nach 15 Jahren wurde der Zweitakt-Sportler für die Rennstrecke wieder erweckt
  • Der 18-jährige MO-Nachwuchsfahrer Max Schmidt musste in der deutschen Superbike-Meisterschaft Lehrgeld bezahlen: Die Holperpiste in Most und der Straßenkurs in Schleiz waren hartes Pflaster

Dauertest

  • Honda Africa Twin 1100 DCT: 3400 Kilometer sowie mehr als 100 Pässe in sechs Tagen
  • KTM 690 SMC-R: Die an sich schon feine Serienbremse wurde noch edler durch Magura-Teile
  • Ducati Monster: Ausgestattet mit leichtem Tourengepäck ging‘s in die Vogesen und ins Jura
  • Triumph Speed Triple und Trident – Wachablösung im Fuhrpark: Die edle 1200er RS wich der günstigen Trident

Magazin

  • Valentino Rossi dankt ab: MO beantwortet die Abschiedsbekanntmachung des 42-jährigen, legendären Rennfahrers
  • Festival Italia: großes Italiener-Treiben in Oschersleben
  • Twins Only mit Royal Enfield: jährliches MO-Event. Mit dabei: getunte Royal Enfield Continental GT 865
  • Ducati-Deutschland-Boss Schlabitz im Interview
  • Gedanken über die Heiligkeit der Hingabe: Auch die Kunst des Motorradfahrens liegt im Können

Zubehör

  • Ausgepackt und ausprobiert: Auffahrrampe mit Treppenstufen von Polo, Büse-Textiljacke, Louis-Jeans
  • Motorrad aufbocken: Beide Räder frei in der Luft – das ist optimal zum Schrauben. Außerdem weitere Tipps
  • Bekleidungsnormen: Wie Motorräder muss sich nun auch Schutzbekleidung an exakt formulierte Normen halten. Überblick von 17092 über AAA bis C

Sport

  • Krämer GP2R: reinrassiges Rennmotorrad mit dem spritzigen und standfesten KTM-Twin der 890 Duke im MO-Test