home Menü close
menu MENU

MO Ausgabe 2/2022

SKU: MO Ausgabe 2/2022

Superstar:

Nach fast einem viertel Jahrhundert in der Weltspitze des Motorradstraßenrennsports hat Valentino Rossi seine überaus erfolgreiche Rennkarriere mit einem großen Fest in Valencia beendet. Grund für Motorrad Magazin MO, dem besten Rennfahrer aller Zeiten in einem 20-seitigen Spezialteil zu huldigen: sein Einstieg in den Grand Prix-Zirkus, der schnelle Aufstieg zum ersten WM-Titel bei den 125ern, sein 500er-Titel bei den Zweitakt-Monstern, der Wechsel zu Yamaha und die Entwicklung der M1 zur MotoGP-Siegermaschine und die Analyse seiner einmaligen Stärken.

Für die Februar-Ausgabe wurden brandneue 2022er-Modelle getestet: die Dreizylinder-Triumph Tiger 660, die ein großer Erfolg zu werden verspricht, die Morini X-Cape 650, neuestes Produkt seit der Übernahme der Italiener durch China, sowie die neue Ducati Panigale V4 S, die in vielen Details überarbeitet wurde. Ebenfalls getestet der spanische Elektro-Roller Seat MÓ und die neue Version der Mash X-Ride 650 Trial.

Von einer ganz neuen Seite zeigt sich eine von VTR Customs in der Schweiz gebaute BMW K 100 im Look der Langstreckenrenner der siebziger Jahre - eine echte Augenweide.

Elf namhafte europäische Redaktion haben das "European Motorcycle of the Year" gewählt, das Motorrad des Jahres 2021. Die Siegerin ist... lassen Sie sich überraschen.

Vor fast keiner Überraschung sicher war unser französischer Autor Fabrice Tulane bei seiner achtjährigen Weltreise mit der Yamaha XTZ 660 Ténéré. Teil 2 des beeindruckenden Erlebnisberichts in MO 2/2022. Beeindruckt war auch Klaus Nennewitz, der mit einer leicht modifizierten Moto Guzzi V 85TT bei einer Enduro-Rallye auf Sardinien teilnahm.

MO 2/2022 – von Superstars und super Bikes

5,90 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Details

Superstar:

Nach fast einem viertel Jahrhundert in der Weltspitze des Motorradstraßenrennsports hat Valentino Rossi seine überaus erfolgreiche Rennkarriere mit einem großen Fest in Valencia beendet. Grund für Motorrad Magazin MO, dem besten Rennfahrer aller Zeiten in einem 20-seitigen Spezialteil zu huldigen: sein Einstieg in den Grand Prix-Zirkus, der schnelle Aufstieg zum ersten WM-Titel bei den 125ern, sein 500er-Titel bei den Zweitakt-Monstern, der Wechsel zu Yamaha und die Entwicklung der M1 zur MotoGP-Siegermaschine und die Analyse seiner einmaligen Stärken.

Für die Februar-Ausgabe wurden brandneue 2022er-Modelle getestet: die Dreizylinder-Triumph Tiger 660, die ein großer Erfolg zu werden verspricht, die Morini X-Cape 650, neuestes Produkt seit der Übernahme der Italiener durch China, sowie die neue Ducati Panigale V4 S, die in vielen Details überarbeitet wurde. Ebenfalls getestet der spanische Elektro-Roller Seat MÓ und die neue Version der Mash X-Ride 650 Trial.

Von einer ganz neuen Seite zeigt sich eine von VTR Customs in der Schweiz gebaute BMW K 100 im Look der Langstreckenrenner der siebziger Jahre - eine echte Augenweide.

Elf namhafte europäische Redaktion haben das "European Motorcycle of the Year" gewählt, das Motorrad des Jahres 2021. Die Siegerin ist... lassen Sie sich überraschen.

Vor fast keiner Überraschung sicher war unser französischer Autor Fabrice Tulane bei seiner achtjährigen Weltreise mit der Yamaha XTZ 660 Ténéré. Teil 2 des beeindruckenden Erlebnisberichts in MO 2/2022. Beeindruckt war auch Klaus Nennewitz, der mit einer leicht modifizierten Moto Guzzi V 85TT bei einer Enduro-Rallye auf Sardinien teilnahm.

MO 2/2022 – von Superstars und super Bikes


Die Themen im Überblick:

Test

  • Triumph Tiger Sport 660: komfortables Touring mit easy Handling und Dreizylinder bereits ab 8700 Euro
  • Moto Morini X-Cape 650: Seit 2018 ist Morini in chinesischen Händen. Neueste Frucht ist das Adventurebike
  • Moto Morini X-Cape 650: lizensierter 650er-Nachbau-Twin plus Rahmen im Kawa-Versys-Layout
  • Mash X-Ride 650 Trial: neue geländefähige Enduro mit großen 21- und 18-Zoll-Rädern
  • Ducati Panigale V4 S: Test des überarbeiteten Superbike-Ablegers plus Interview mit Stefan Nebel
  • Seat MÓ: spanischer Elektro-Roller unter der Flagge von Seat. Leider enttäuschend

Rossi-Spezial

  • Beginn der Karriere und WM-Einstieg
  • Von ersten Wettbewerben mit dem Kart zum 125er-Weltmeister
  • Zunächst die brutalen 500er-Zweitakter und dann die Viertakter der MotoGP
  • Gleich im ersten Yamaha-Jahr der ­MotoGP-Titel und seine Liebe zu Yamaha
  • Gründe seiner erfolgreichen Karriere
  • Fakten und Superlative über Valentino Rossi

Neuheiten

  • Elektro-Rennmotorrad von Ducati: Rollout des ersten Prototypen
  • Ducati DesertX: Erste richtige Enduro von Ducati. Mit 900er-L-Twin und rund 110 PS
  • Neuer Roadster von CF Moto, Klim-Airbag-Jacke und weiteres, neues Zubehör

Hot Shot

  • VTR Customs-BMW K 100 „24 Hours“: vom altehrwürdigen „fliegenden Ziegelstein“ zum Prachtbike - Schweizer Umbau

Dauertest

  • Indian FTR R Carbon: neue Zube­hörteile an der Indianerin
  • BMW F 900 R: mehrere Windscreens für die Bayerin im Test
  • KTM 690 SMC-R: Ein Leser hat mit seiner Supermoto-KTM über 117000 Kilometer zurückgelegt
  • Ducati Monster: Montage von schickem Termignoni-Auspuff und schlankem Bugspoiler aus dem Ducati-Werksangebot

Magazin

  • European Motorcycle of the Year: Elf namhafte Motorradredaktionen wählten das Motorrad des Jahres 2021
  • Snowride mit Freeride: mit zwei elektrischen KTM Freeride E-XC bei prickelnder Kälte im Schnee

Zubehör

  • Neue Zubehör-Produkte von der EICMA: Auf der Mailänder Messe wurde eine ganze Reihe neuer Dinge gezeigt
  • Ausgepackt und ausprobiert: Shoei-NXR2-Integralhelm, Held-Steppjacke, Bering-Sneakers, Klim-Reisetasche

Erlebnis

  • Enduro-Rallye mit Guzzi V85 TT: leicht modifiziert bei der Sardinien-Rallye
  • Weltreise Teil 2: acht Jahre, fünf Kontinente, 270.000 Kilometer mit der Yamaha XTZ 660 Ténéré

Sport

  • Fahrermanager Bob Moore betreut bei der amerikanischen Agentur Wasserman diverse MotoGP-Fahrer und plaudert aus dem Nähkästchen