home Menü close
menu MENU

Klassik Motorrad 1/2020

SKU: Klassik Motorrad 1/2020

Geniale Konstruktionen:
Sei es die faszinierende Münch 1200 TTS, der sich der rührige Designer Luigi Colani bei seinem legendären Umbau mit aerodynamischer "Nasenverkleidung" widmete, oder die geniale Mercury 600, die vor fast 90 Jahren bereits fortschrittlichste Technik vorwegnahm, wie den Doppelschleifenrahmen aus Aluprofilen und den Zweitakt-Zweizylindermotor mit 596 ccm. In den Motorrädern vergangener Tage steckt meist sehr viel Ingenieurswissen, das es zu beleuchten gilt. In "Klassik Motorrad" 1/2020.

Vor über 100 Jahren entwarf auch Harley-Davidson ein neues Motorrad: Die 17-F legte den Grundstein zu den langjährigen Erfolgen der amerikanischen Marke. Auch Honda suchte und hatte Erfolg mit der 1970 hoch aktuellen Vierzylinder-CB 750. Die Japaner setzten diese werbewirksam bei Rennen in Daytona, auf der Isle of Man Production TTund beim Bol d'Or ein. Die Geschichten und die Rennen in "Klassik Motorrad" 1/2020.

Zum Fahren gehört auch die Verpackung: Drei klassische Wachsjacken mit aktuellen Ausstattungen werden vorgestellt.

Geniale Konstruktionen und volle Erfolge in Klassik Motorrad 1/2020.

6,90 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Details

Geniale Konstruktionen:
Sei es die faszinierende Münch 1200 TTS, der sich der rührige Designer Luigi Colani bei seinem legendären Umbau mit aerodynamischer "Nasenverkleidung" widmete, oder die geniale Mercury 600, die vor fast 90 Jahren bereits fortschrittlichste Technik vorwegnahm, wie den Doppelschleifenrahmen aus Aluprofilen und den Zweitakt-Zweizylindermotor mit 596 ccm. In den Motorrädern vergangener Tage steckt meist sehr viel Ingenieurswissen, das es zu beleuchten gilt. In "Klassik Motorrad" 1/2020.

Vor über 100 Jahren entwarf auch Harley-Davidson ein neues Motorrad: Die 17-F legte den Grundstein zu den langjährigen Erfolgen der amerikanischen Marke. Auch Honda suchte und hatte Erfolg mit der 1970 hoch aktuellen Vierzylinder-CB 750. Die Japaner setzten diese werbewirksam bei Rennen in Daytona, auf der Isle of Man Production TTund beim Bol d'Or ein. Die Geschichten und die Rennen in "Klassik Motorrad" 1/2020.

Zum Fahren gehört auch die Verpackung: Drei klassische Wachsjacken mit aktuellen Ausstattungen werden vorgestellt.

Geniale Konstruktionen und volle Erfolge in Klassik Motorrad 1/2020.


 

Die Themen in der Übersicht:

Motorräder

  • Harley-Davidson 17-F: Vor über 100 Jahren entstand der Grundstein für Harleys Erfolg
  • Aermacchi Cigno 125: Mit Flugzeug-Know how schuf Lino Tonti nach dem Krieg einen begeisternden Leichtbau-Roller
  • Mercury 600: Komfortabel wie ein Auto sollte sie sein. In England entstand in den 1930ern eine bemerkenswerte Konstruktion
  • Montlhéry-Honda CB 750 Renner: Nachbau der Rennmaschine, die als erste Honda ein Langstreckenrennen gewann, den berühmtem Bol d’Or
  • Honda CB 750-Racer: Honda wollte 1970 die neue Vierzylinder-CB 750 in den USA bekannt machen und ging in Daytona an den Start
  • Svalan Lyx 75: Skandinavien ist kaum bekannt für Motor­radmarken. Diese Schwedische begann mit Fahrrädern und Lizenzbauten
  • Zenith 680: bildschönes englisches Zweizylindermotorrad von 1925
  • Moto Morini 500 Cafe Racer: Im V-Twin steckt viel Potenzial. Dies wird im Cafe Racer-Umbau geweckt
  • Ducati 851-Restaurierung: Bei der Motorrevision tauchen immer kapitalere Schäden auf

Magazin

  • Colani-Münch: Gestorben im September 2019, hat der stilprägende Designer Luigi Colani viel Auf­sehenerregendes geschaffen. Wie die Münch, von der jetzt ein fahrbarer Nachbau entstand
  • Auerberg Klassik 2019: Diesmal war’s noch schöner – das Bergrennen in Bayern entwickelt sich zum Spitzentermin in Deutschland
  • Bergrennen Kop Hill in GB: Nahe London ging’s von 1910 bis 1925 einen Kilometer bergan. Heute wieder, aber in entspannter Manier
  • Geländefahrt Isny: Alle zwei Jahre stürzen sich verwegene Enduristen in die Berge und Wiesen im beschaulichen Allgäu. Meistens im Regen

Zubehör

  • Wachsjacken: Die Jacke aus robuster Baumwolle gehört zum Klassik-Fahrer wie der Cromwell auf den Kopf