home Menü close
menu MENU

Klassik Motorrad 3/2022

SKU: Klassik Motorrad 3/2022

Frühjahrs-Klassiker:

Das Wetter spielt mit, das Salz ist von den Straßen. Also rauf aufs Krad und am Kiosk die aktuelle Ausgabe von Klassik Motorrad geholt. Aufgemacht wird diese Ausgabe von einer charmanten Triumph-Lady, der das Glück zuteil wurde, eine 1959er TR6 650 Trophy in feinem Gebrauchszustand zu bewegen. Ein Modell, wie es seinerzeit bei den in Amerika populären Wüstenrennen erfolgreich eingesetzt wurde. 1959 gewann Bud Ekins, der später Steve McQueen im Film "Gesprengte Ketten" gedoubelt hat, mit so einer Triumph das legendäre Big Bear-Rennen.

Einen Zweitakt-Klassiker aus Frankfurt wird ebenfalls groß in der Ausgabe 3/2022 präsentiert. Die Adler MB 280 von 1956 ist eine seltene Sonderausführung mit ab Werk aufgebohrten Twin, der speziell für den österreichischen Motorradmarkt gefertigt wurde. Denn im Alpenland ist seit jeher am Berg starkes Drehmoment gefragt.

Ein ganz besonderes Schmankerl erwartet den Leser in Form eines Vergleichs zweier Italo-Spezialitäten aus unterschiedlichen Generationen. Denn rund 20 Jahre liegen zwischen der Magni-Honda mit Bol d'Or-Vierzylinder und der radikal sportlichen Ghezzi&Brian-Moto Guzzi 1100. Bei dieser Konstellation war fahrerischer Sachverstand gefragt, und so baten wir Ex-BoT-Champion Frank Schüller als unerbittlichen Tester an die beiden Gasgriffe. Seine Eindrücke finden Sie in "Klassik Motorrad" 3/2022.

Auch zwei Wiedererweckungen warten in der "Klassik Motorrad". Zum einen wurde die verschollene Norton Manx-Rennmaschine von Karl Recktenwald reaktiviert, zum anderen lässt uns Peter te Brake an seinem Versuch, mit einer Honda CB 750 alte Erinnerungen mit neuem Leben zu erfüllen, spannend teilhaben.

Starker Stoff wartet auch im historischen Teil. 50 Jahre Ducati-Sieg in Imola wird gefeiert mit tollen Originalfotos und einem großen Paul Smart-Poster in der Heftmitte. 50 Jahre gibt es zudem in Verbindung mit der legendären Kawasaki Z1 zu feiern. 1972 wurde der Vierzylinder-Bolide auf der IFMA in Köln der überraschten Öffentlichkeit präsentiert. Bislang unveröffentlichte Fotos werden gezeigt, die während der anlaufenden Produktion im Kawasaki-Werk aufgenommen wurden. Faszinierende Dokumente, nicht nur für alle Z1-Fans.

Klassik Motorrad Heft 3/2022 - Gemacht mit Herz und Sachverstand

7,50 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Details

Frühjahrs-Klassiker:

Das Wetter spielt mit, das Salz ist von den Straßen. Also rauf aufs Krad und am Kiosk die aktuelle Ausgabe von Klassik Motorrad geholt. Aufgemacht wird diese Ausgabe von einer charmanten Triumph-Lady, der das Glück zuteil wurde, eine 1959er TR6 650 Trophy in feinem Gebrauchszustand zu bewegen. Ein Modell, wie es seinerzeit bei den in Amerika populären Wüstenrennen erfolgreich eingesetzt wurde. 1959 gewann Bud Ekins, der später Steve McQueen im Film "Gesprengte Ketten" gedoubelt hat, mit so einer Triumph das legendäre Big Bear-Rennen.

Einen Zweitakt-Klassiker aus Frankfurt wird ebenfalls groß in der Ausgabe 3/2022 präsentiert. Die Adler MB 280 von 1956 ist eine seltene Sonderausführung mit ab Werk aufgebohrten Twin, der speziell für den österreichischen Motorradmarkt gefertigt wurde. Denn im Alpenland ist seit jeher am Berg starkes Drehmoment gefragt.

Ein ganz besonderes Schmankerl erwartet den Leser in Form eines Vergleichs zweier Italo-Spezialitäten aus unterschiedlichen Generationen. Denn rund 20 Jahre liegen zwischen der Magni-Honda mit Bol d'Or-Vierzylinder und der radikal sportlichen Ghezzi&Brian-Moto Guzzi 1100. Bei dieser Konstellation war fahrerischer Sachverstand gefragt, und so baten wir Ex-BoT-Champion Frank Schüller als unerbittlichen Tester an die beiden Gasgriffe. Seine Eindrücke finden Sie in "Klassik Motorrad" 3/2022.

Auch zwei Wiedererweckungen warten in der "Klassik Motorrad". Zum einen wurde die verschollene Norton Manx-Rennmaschine von Karl Recktenwald reaktiviert, zum anderen lässt uns Peter te Brake an seinem Versuch, mit einer Honda CB 750 alte Erinnerungen mit neuem Leben zu erfüllen, spannend teilhaben.

Starker Stoff wartet auch im historischen Teil. 50 Jahre Ducati-Sieg in Imola wird gefeiert mit tollen Originalfotos und einem großen Paul Smart-Poster in der Heftmitte. 50 Jahre gibt es zudem in Verbindung mit der legendären Kawasaki Z1 zu feiern. 1972 wurde der Vierzylinder-Bolide auf der IFMA in Köln der überraschten Öffentlichkeit präsentiert. Bislang unveröffentlichte Fotos werden gezeigt, die während der anlaufenden Produktion im Kawasaki-Werk aufgenommen wurden. Faszinierende Dokumente, nicht nur für alle Z1-Fans.

Klassik Motorrad Heft 3/2022 - Gemacht mit Herz und Sachverstand

 


 

Die Themen in der Übersicht:

Motorräder

  • Triumph TR6 650 Trophy. Typisch britischer Twin-Roadster im geländetauglichen Scrambler-Trimm
  • Adler MB 280. Nur rund 400 Exemplare dieser speziellen Österreich-Version sollen entstanden sein
  • Recktenwald-Norton Manx 500. Auf der Veterama fand sich zufällig der originale Motor in Teilen, der Rest war eine Frage von Geduld und Ausdauer
  • Zündapp Hai 50. 1980 wollte man es noch einmal wissen. Mit mutigem Grafik-Design und Enduro-Ausstattung. Doch die Mini-GS floppte

Italienische Spezialfahrwerke

  • Magni-Honda MH1 und Ghezzi&Brian-Moto Guzzi 1100. Fahrwerkskunst aus Bella Italia und aus unterschiedlichen Epochen. Lupenreiner Stoff für Liebhaber und Kenner. Für Könner sowieso

Magazin

  • 200 Meilen von Imola 1972. Der berühmte Sieg von Paul Smart auf Ducati-Königswelle, und der Beginn einer großartigen Laufbahn im Superbike-Geschäft
  • Honda CB 750 F1 startklar gemacht. Ein Schnäppchen entpuppte sich als Großbaustelle. Aber mit glücklichem Endergebnis
  • Moto Guzzi als Kunstobjekt. Faszinierende Ansichten der Zweirad-Objekte aus Mandello del Lario. Und man kann damit sogar fahren
  • 50 Jahre Kawasaki Z1 900. Vorgestellt in Köln 1972. Bilder, die noch nie veröffentlicht wurden

Technik

  • Michelin Road Classic. Klassiker-Reifen auf BMW R75/5 und R 80 eingehend geprüft und für gut befunden

Nachrichten

  • Neuigkeiten von der Opel Rennbahn bei Rüsselsheim. Neues BMW-Buch und MZ Cup in der 26. Saison. MV Agusta-Motor aus Holz und Biker-Humor auf CD
  • Gedenken an Motorrad-Historiker Prof. Dr. Helmut Krackowizer und an Kreidler-Urgestein Hermann Gekeler

Poster

  • Paul Smart auf Ducati 750 Königswelle in Imola 1972. Die legendäre Siegesfahrt